ANZEIGEN SCHALTEN IM KARLSRUHER TRANSFER


Der Karlsruher Transfer ist ein anzeigenfinanziertes, wirtschaftswissenschaftliches Magazin. Da die redaktionelle Arbeit ehrenamtlich erfolgt, können wir Druck und Vertrieb des halbjährig erscheinenden Magazins mit wenigen, ausgewählten Anzeigen finanzieren.

Die Leserschaft des Karlsruher Transfers ergibt sich aus dem universitären Umfeld und umfasst damit nicht nur die Studenten an den regionalen Hochschulen im Raum Karlsruhe, sondern auch Akteure in Forschung, Wissenschaft und angrenzenden Unternehmen. Darüberhinaus wird das Magazin in den politischen und wirtschaftlichen Netzwerken, sowie bei den Kunden der studentischen Unternehmensberatung fuks e.V. vertrieben und ist über die Homepage bestellbar.

Sie könnten sich vorstellen im Karlsruher Transfer eine Werbeanzeige zu schalten? Dann schreiben Sie der Redaktion unter transfer@fuks.org oder nutzen Sie unser nebenstehendes Kontaktformular.

Mediadaten

Herausgeber:

fuks e.V.

Format:

DIN A4 (ca. 45 Seiten)

Erscheinen:

jeweils Ende des Semesters

Farben:

CMYK

Raster:

54

Anschnitt:

3 mm

Auflage:

3000

Vertrieb:

Der Karlsruher Transfer wird kostenlos im Umfeld der regionalen Hochschulen (insb. des Karlsruher Instituts für Technologie) und in den Netzwerken von fuks e.V. vertrieben.

Schreiben Sie uns an transfer@fuks.org oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten, dann melden wir uns bei Ihnen:

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer (optional)